Sprayer „Bande“ erwischt – fast 1 Million Euro Schaden!

Um die 300 Graffiti- Aktionen sollen die 4 Verdächtigen in den letzten 2 Jahren gesprayt haben, in einem wirklich beachtlichen Aktionsradius.

Die ursprünglich aus Wien stammende Gruppe agierte von Laa/Thaya, Mistelbach, Korneuburg, Tulln, Gänserndorf und Schwechat bis hin nach Wr. Neustadt wo sie letzten Endes von der Polizei ertappt wurden. Diese war ihnen allerdings schon seit Weihnachten 2010 dicht auf den Fersen, man erwischte nämlich zwei von vier beim Sprayen in Wr. Neustadt und veranlasste einen DNA Test (!) um weitere Straftaten zuordnen zu können.

Nach schier endlosen Ermittlungen gelang es unserem Freund und Helfer doch, alle Mittäter auszuforschen. Sie wurden bei der Staatsanwaltschaft in Wien angezeigt.

Es gibt ja in Wien ein paar Plätze, wo Sprayer legal ihr Werk verrichten dürfen. Diese sind den Gruppierungen klarerweise zu langweilig. Vielleicht habt ihr ja eine Alternative zur ÖBB Zug-Beschmierung im petto?


by on Juni 29, 2012

Kommentare

Antworten

MUSIC / VINYL / CDS / MP3

SHOW ALL